ROMY LEBT

Neuer Bildband über Romy Schneider mit vielen unveröffentlichten Fotos und mehr als 30 Seiten unbekannter Briefe.

 

Sommer 1973. Romy Schneider lebt wieder in Paris. Mit Aufnahmen der Fotografin Helga Kneidl, zeitgenössischen Fotos von Paris, vielen Zitaten und Auszügen aus persönlichen Briefen Romy Schneiders, zeichnet der Autor Dieter Schleifenbaum ein vielschichtiges Bild aus Eindrücken, Augenblicken und Emotionen. Einige Tage am Wendepunkt im Leben eines deutschen Weltstars.

„Ich werde wieder Pariserin. In Frankreich begannen alle neuen Abschnitte meines Lebens. An jeder Wende meines Lebens ging ich zurück nach Frankreich. Ich habe noch nie den früheren Geschichten nachgeweint. Paris ist ein neuer Anfang.”
Romy Schneider

Mit dem Fund eines Stapels alter Briefe hat es angefangen. Nach einigen Recherchen war klar, dass es sich um Privatkorrespondenz von Romy Schneider handelt. Was fehlte war eine angemessene Form für die Veröffentlichung. „Es sollte keine endlos aufgebauschte Sensationsmacherei werden,” so Autor Dieter Schleifenbaum. „Ich wollte eine Form dafür finden, die der Persönlichkeit Romy Schneiders gerecht wird und ihren vielen Bewunderern neue Möglichkeiten bietet, sie kennen zu lernen.”

Begründet auf der langjährigen Freundschaft mit der Fotografin Helga Kneidl lag eine Zusammenarbeit nah. Ihre Fotos von Romy aus dem Jahr 1973, zeitgenössischen Aufnahmen des Autors von Paris, kombiniert mit sorgfältig ausgewählten Briefen und Zitaten. Der Begleittext dazu auf Deutsch, Englisch und Französisch.

Am Ende sind es dann 200 Seiten geworden. Ein intensiver Rückblick auf einige Tage im Paris des Jahres 1973. Romy Schneider ändert ihr Leben und beginnt von Neuem. Der Leser begleitet sie auf ihrem Weg durch Paris, sieht ihr über die Schulter und stöbert in ihren Briefen. Dieter Schleifenbaum: „Ich lüfte nicht die letzten Geheimnisse und ich nenne keine Namen, denn darum geht es in diesem Buch nicht. Es ist ein Bildband, der den Leser zurückführt an einen Wendepunkt in Romy Schneiders Leben. Eine große Collage aus Bildern, Briefen und Zitaten. Ein Buch zum träumen, schwärmen und erinnern.”

Der Autor Dieter Schleifenbaum, Jahrgang 1950, ist Mediendesigner und Leiter des Romy Schneider Archivs. Er lebt und arbeitet in Hamburg. Die Fotografin Helga Kneidl ist seit Ende der sechziger Jahre als Fotografin tätig. 1973 porträtierte sie Romy Schneider in Paris. Seit Mitte der neunziger Jahre arbeitet sie überwiegend im Porträtbereich. Sie ist verheiratet, lebt in Berlin und hat zwei Kinder.

Jetzt bei AMAZON bestellen